Solo Prophylaxe

mit Ihrem Zahnarzt Dr. Kiermeier in Landshut

Unser oberstes Praxisziel ist es, Ihre eigenen Zähne so lange wie möglich gesund zu erhalten. Wir arbeiten dabei nach einem Konzept, welches mit vielem bricht, was Sie bisher über Zahnpflege gehört haben. Es hat den Namen SOLO PROPHYLAXE. Was dies bedeutet, möchten wir Ihnen im Folgenden erklären:

Drei nebeneinander stehende Paar Schuhe werden mit einem Besen gebürstet wodurch keiner komplett sauber werden kann

Würden Sie so Ihre Schuhe putzen?
Mit einem Besen nebeneinanderstehend?

Eine Frau putzt mit einer gelber Zahnbürste ihre Zähne. Sie kommt jedoch nicht in die Zwischenräume der Zähne.

Warum putzen Sie dann so Ihre Zähne?

Es gibt nur 2 Krankheiten, welche die Gesundheit Ihrer Zähne bedrohen: Karies (Zahnfäule) und Parodontitits (Entzündung des Zahnhalteapparates). Beide Krankheiten werden durch Bakterien verursacht. 95% dieser Bakterien sitzen zwischen den Zähnen, 4% in den tiefen Tälern der Backenzähne (Fissuren):

95% der Parodontitits befinden sich direkt unter dem Zahn am Zahnhalteapparat
4% der Kariesbakterien befinden sich in tiefen Tälern der Backenzähne

Beide Stellen können mit einer klassischen Zahnbürste nicht gereinigt werden. Nur die 1% Bakterien, welche sich auf den Glattflächen befinden, werden mit der Zahnbürste entfernt.

Zusammen mit Zahncreme schafft die Zahnbürste zwar einen wunderbar frischen Geschmack, hält die Zähne aber nicht gesund!

Denn Ursache für immer neue Karies (Löcher an den Zähnen) und Parodontitis (Knochenabbau der zum Zahnverlust führt) sind nicht vollständig entfernte Bakterien. Trotz Zähneputzen schreitet der Knochenabbau (Parodontitis) immer weiter voran.

Bakterien unterm Zahn führen zum Knochenabbau, auch Parodontitis genannt.
Die Bakterien richten ohne Prophylaxe weiter Schaden an. Der Knochen des Zahns baut weiter ab.
Der Kieferknochen, sowie die Zahnwurzel sind stark von den Bakterien angegriffen. Es ist eine Parodontitis geworden.
Zähneputzen

Beim Zähneputzen mit einer herkömmlichen Zahnbürste werden unabhängig von der Putztechnik stets mehrere Zähne auf einmal geputzt.

Dies hat folgende Effekte:

  • Damit auch die Nischen zwischen den Zähnen sauber werden, ist ein gewisser Mindestanpressdruck der Zahnbürste erforderlich. Im Bereich der vorstehenden Zahnwölbungen entsteht hierbei ein viel höherer Druck, der die Zahnsubstanz dort schädigt und im Laufe der Zeit keilförmige Defekte entstehen lässt.
  • Es wird immer auch das Zahnfleisch von den Borsten der Zahnbürste mit hohem Druck erfasst und damit traumatisiert. Die Folge ist Zahnfleischrückgang.

Das Putzen mit einer herkömmlichen Zahnbürste führt unabhängig von der Borstenhärte und Putztechnik stets zu Putzdefekten mit Zahnfleischrückgang und Heiß-Kalt-Empfindlichkeiten, da mehrere Zähne auf einmal geputzt werden. Bei Verwendung einer elektrischen Zahnbürste treten die Effekte noch rascher auf.

Effekte beim Zähneputzen
Effekte beim Zähneputzen

Fazit:
Das Zähneputzen mit einer herkömmlichen Zahnbürste führt zu immer neuer Karies, zu Parodontitis und verursacht als Nebenwirkung Putzdefekte mit Heiß-Kalt-Empfindlichkeiten.
PARADOX: MAN VERLIERT SEINE ZÄHNE MIT EINEM FRISCHEN GESCHMACK IM MUND!

Die Zukunft der Zahnpflege ist daher SOLO

Schuh SOLO

So wie jeder seine Schuhe einzeln (SOLO) putzt, damit sie vollständig sauber werden, sollte er auch seine Zähne einzeln reinigen.

Die Hilfsmittel hierfür sind SOLO und SOLO STIX.

Gegensatz zu Solo und Solo-Stix in verschiedenen Farben und Größen

Die SOLO Bürste reinigt vollständig die Glattflächen der Zähne. Durch den an die Zahnwölbung angepassten Bewegungsablauf wird die Zahnsubstanz nicht geschädigt. Die Borstenenden erreichen nur sanft den Zahnfleischsaum, sodass das Zahnfleisch nicht geschädigt wird. Der Beweis wie schonend die SOLO ist: schon bestehende Heiß-Kalt-Empfindlichkeiten verschwinden allmählich und treten nicht mehr wieder auf.

Mit der SOLO Brüste wird die gesamte, nach vorn gerichtete Zahnoberfläche gründlich gereinigt.

Die SOLO STIX reinigen die Zahnzwischenräume. Einen Zahnzwischenraum kann man sich wie eine bauchige Flasche mit beidseitigem Flaschenhals vorstellen. Es ist leicht verständlich, dass mit einem Seil (Zahnseide) die Bakterien dort nicht vollständig entfernt werden können.

SOLO STIX hingegen können die Bakterien in den bauchigen Zwischenräumen sehr effektiv nach dem Flaschenbürsten-Prinzip beseitigen.

Draufsicht auf zwei Backenzähne deren Zwischenraum mit dem passenden SOLO STIX gereinigt wird.
Querschnitt von Kiefer und Zahn, deren Zwischenraum von der Brüste perfekt gereinigt werden kann.

SOLO STIX gibt es in 11 aufeinander abgestimmten Größen. Unsere speziell geschulten ProphylaxeMitarbeiterinnen wählen für jeden Zwischenraum die passende Bürstengröße aus. Anfängliches Zahnfleischbluten, der Beweis für eine bestehende Entzündung, verschwindet bei einmal täglichem Gebrauch der STIX nach spätestens 2 Wochen!

Die beiden Krankheiten, die zum Zahnverlust führen können, nämlich Karies und Parodontitis, werden durch Bakterien verursacht. Die einmal tägliche vollständige Entfernung dieser krankmachenden Bakterien mit der SOLO ZAHNPFLEGE ermöglicht dauerhaft gesunde Zähne.

Das Verschwinden von Zahnfleischbluten und Heiß-Kalt- Empfindlichkeiten sind der beste Beweis für die Effektivität des SOLO Konzepts- nämlich die Kombination von häuslicher SOLO-ZAHNPFLEGE und regelmäßiger SOLO-PROPHYLAXE bei uns in der Praxis.

Ist das SOLO Konzept auch logisch und jedem sofort einleuchtend, so ist doch niemand in der Lage, es sich selbst beizubringen. Ähnlich wie in einer Tanzschule werden Sie bei uns „unterrichtet, wobei wir stets auf Besonderheiten der jeweiligen Gebisssituation eingehen.

In einer SOLO PROPHYLAXE Sitzung (Dauer ca. 1 Stunde) wird zuerst durch die Erhebung spezieller Indices ihr aktueller Mundgesundheitszustand bestimmt. Es werden Vergleiche mit früheren Erhebungen gezogen, sodass Sie erkennen können, wie erfolgreich Ihre häuslichen Bemühungen waren. Dies ist wichtig für Ihre Motivation. Anschließend werden Problemstellen besprochen und deren Reinigung nochmals geübt. Im Gegensatz zu anderen Konzepten steht bei uns die Anleitung zur täglichen vollständigen Bakterienentfernung an oberster Stelle. Anschließend wird eine komplette sanfte Reinigung aller Zahnflächen und Zwischenräume durchgeführt, wobei auch sämtliche Verfärbungen schonend entfernt werden. Zuletzt wird ein Fluoridlack aufgetragen wodurch Stellen beginnender Karies wieder remineralisiert werden.

Navigation